Gastangeln am
"Saller See"

Tageserlaubnisschein am "Saller See".

Pro Angler sind drei Ruten erlaubt. Vor dem 01.05. (Schonzeit Hecht, Zander) ist das Spinnfischen nicht erlaubt. Ab dem 01.05.- 31.12. sind drei Ruten oder nur eine Spinnangel (Blinker) erlaubt.

Das Nachtangeln ist nur an 2 Tagen hintereinander mit einem Angler im (kleinen Karpfen-Zelt) erlaubt. Dieser Erlaubnisschein ist nach dem Angeln unverzüglich mit ausgefülltem Fangergebnis in das Sammelfach des Schaukastens am Kiosk einzuwerfen.

Vorzulegen und mitzuführen sind:
Fischereiprüfung, Fischereischein und der Personalausweis. Die allgemeinen Regeln des ASV Lengerich- Freren e.V. sind für alle Angler verbindlich!

Gastkarten für den "Saller See" erhalten Sie an den folgenden Verkaufsstellen und sind immer ab Karfreitag erhältlich!

Gastkarten Verkaufsstellen!

Grüner Markt Kölker
Mühlenstraße 40
49832 Freren
Tel.: 05902 - 220

Fishing Attack - Emsland
Haselünner Straße 19a
49844 Bawinkel
Tel.: 05963 - 982823

Mindestmaße und Fangbegrenzungen:

Aal = 50 cm - 3 am Tag
Forelle = 28 cm / Lachsforelle = 40 cm zusammen - 3 am Tag
Hecht = 55 cm - 1 am Tag / 5 im Jahr
Karpfen = 40 cm - 1 am Tag / 5 im Jahr
Schleie = 25 cm - 2 am Tag
Zander = 50 cm - 1 am Tag / 5 im Jahr
Rotaugen = 18 cm - zusammen ca. 2 kg
Brassen = 25 cm - 2 am Tag
Rotfedern = Ganzjährig geschützt

Allgemeine Regeln

 
Natur erleben - Natur schützen